3

Das Geschäftsjahr

Zusammenfassende Beurteilung des Vorstands zur wirtschaftlichen Lage des Konzerns

Zurück    |   

HUGO BOSS blickt auf eine erfolgreiche Geschäftsentwicklung im Jahr 2012 zurück. Entsprechend unserer ursprünglichen Erwartung wurden trotz eines anspruchsvollen wirtschaftlichen Umfelds neue Bestmarken bei Umsatz und Ergebnis erzielt.

Der Konzernumsatz stieg im Rahmen unserer ursprünglichen Prognose. Das Umsatzwachstum übertraf die Entwicklung der Gesamtwirtschaft und der weltweiten Premium- und Luxusgüterindustrie. Wie prognostiziert trugen dazu alle Regionen und Vertriebskanäle bei. Während der Umsatz in Asien jedoch geringer als erwartet wuchs, übertrafen die Zuwächse in Europa und Amerika die ursprünglichen Ziele.

Das operative Ergebnis ( EBITDA vor Sondereffekten) stieg um 13%. Damit übertraf die Steigerung den zur Jahresmitte 2012 in Aussicht gestellten Korridor einer Steigerung zwischen 10% und 12%. Ebenfalls übertraf das Ergebniswachstum den währungsbereinigten Umsatzzuwachs. Da der Konzernumsatz in der Berichtswährung allerdings etwas stärker als das operative Ergebnis zulegte, verringerte sich die operative Marge.

Aufgrund deutlicher Fortschritte beim Management des kurzfristigen operativen Nettovermögens im Jahresverlauf und einer disziplinierten Investitionstätigkeit konnten wir den Free Cashflow gegenüber dem Vorjahr steigern und unsere Ziele hinsichtlich einer weiteren Verringerung der Nettoverschuldung erreichen.

Der Konzern befindet sich somit insgesamt in einer sehr soliden wirtschaftlichen Lage, die gute Voraussetzungen für weiteres profitables Wachstum bietet. Wir gehen dementsprechend von fortgesetzten Steigerungen von Konzernumsatz und -ergebnis im Jahr 2013 sowie von einer weiterhin positiven Gesamtentwicklung des Unternehmens darüber hinaus aus. Die Erreichung der für das Jahr 2015 ausgegebenen Ziele halten wir für realistisch.

03|47 Entwicklung wichtiger Finanzkennzahlen

(in Mio. EUR)   2012   2011   Veränderung
in %
Umsatz   2.345,9   2.058,8   14
EBITDA vor Sondereffekten   529,3   469,5   13
Bereinigte EBITDA-Marge (in %)   22,6   22,8   13
Kurzfristiges operatives Nettovermögen   417,6   407,3   3
Kurzfristiges operatives Nettovermögen (im Verhältnis zum Umsatz)   20,1   19,9   20 bp
Investitionen   165,8   108,5   53
Free Cashflow   220,6   194,9   13

Metzingen, den 22. Februar 2013
HUGO BOSS AG
Der Vorstand

Claus-Dietrich Lahrs
Christoph Auhagen
Mark Langer

Zurück    |    hoch    |